Berichte
24.05.2019, 14:50 Uhr
Dammer U15 wird Meister ohne Punktverlust!
Dammer U15 wird ohne Punktverlust Meister der C-Junioren Bezirksliga!
 
Am gestrigen Donnerstag stand für die Dammer U15 das letzte Saisonspiel in Dinklage auf dem Programm. Die ganze Mannschaft war gewillt den 22ten Sieg im 22ten Spiel zu holen. Doch auf dem Dinklager Hauptplatz erwartete die Dammer U15 ein schwieriger Brocken. Die Heimmannschaft aus Dinklage, hielt wie schon im Hinspiel (4:2 für Damme), sehr gut mit. Die erste Viertelstunde verlief relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften versuchten hoch zu pressen und den Gegner so zu Fehlern im Spielaufbau zu zwingen. Damme hatte in dieser Phase 2-3 Halbchancen, aber keine zwingenden Möglichkeiten. Die erste Großchance der Partie gehörte den Dinklagern durch Yusif Rahswan, doch der Dammer Torhüter Artur Denk konnte diesen Ball sehr gut parieren. Fortan investierten die Dammer etwas mehr und kamen so auch zu einigen Torchancen. Das einzige Tor im ersten Abschitt erzielte der Dammer Kapitän Jonas Jeck in der 34. Spielminute. Nach einem Schuß von Nick Baron, stand Jonas richtig und musste den Ball aus knapp 5 Metern nur noch reinschieben.
Dammer U15 wird ohne Punktverlust Meister der C-Junioren Bezirksliga!
 
Am gestrigen Donnerstag stand für die Dammer U15 das letzte Saisonspiel in Dinklage auf dem Programm. Die ganze Mannschaft war gewillt den 22ten Sieg im 22ten Spiel zu holen. Doch auf dem Dinklager Hauptplatz erwartete die Dammer U15 ein schwieriger Brocken. Die Heimmannschaft aus Dinklage, hielt wie schon im Hinspiel (4:2 für Damme), sehr gut mit. Die erste Viertelstunde verlief relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften versuchten hoch zu pressen und den Gegner so zu Fehlern im Spielaufbau zu zwingen. Damme hatte in dieser Phase 2-3 Halbchancen, aber keine zwingenden Möglichkeiten. Die erste Großchance der Partie gehörte den Dinklagern durch Yusif Rahswan, doch der Dammer Torhüter Artur Denk konnte diesen Ball sehr gut parieren. Fortan investierten die Dammer etwas mehr und kamen so auch zu einigen Torchancen. Das einzige Tor im ersten Abschitt erzielte der Dammer Kapitän Jonas Jeck in der 34. Spielminute. Nach einem Schuß von Nick Baron, stand Jonas richtig und musste den Ball aus knapp 5 Metern nur noch reinschieben.
 
Nach dem Halbzeitpfiff war den Dinklagern anzumerken, dass sie nochmal alles rausholen wollten, um den Dammern den ersten Punkt der Saison abzunehmen. Jedoch hatten sie diese Rechnung nicht mit der Dammer U15 gemacht. Denn in der 45. Spielminute drosch David Hofmann eine Ecke von Luca von der Heide aus knapp 11 Metern Volley per „Hüftdrehstoß“ ins Netz. Die freute über das 0:2 wehrte nur kurz, denn nur 3 Minuten später erzielte Dinklage den Anschlusstreffer. Nach einem Einwurf der Dinklager gab es eine Unstimmigkeit im Dammer Abwehrverbund, die die Dinklager zum Anschlusstreffer nutzten. Doch auch dieses Gegentor brachte die Dammer nicht aus der Ruhe, die Mannschaft investierte nun nochmehr nach vorne. Dieser Aufwand wurde durch das 3:1 in der 56. Minute belohnt. Und wieder nahm unser Kapitän das Heft selbst in die Hand. Jonas hämmerte den Ball mit voller Überzeugung aus 10 Metern ins Netz. Dem Tor war ein schöner Flankenlauf von Nick Baron hervorgegangen. 3 Minuten später legte Florian Geller per Kopf nach wundervoller Vorarbeit von Luca von der Heide das 1:4 nach. Den Schlusspunkt setzte unser Toptorjäger Rivaldo mit seinem 39. Saisontreffer per 16-Meter Schuß in den Winkel (68. Spielminute).
 
Nach dem Spiel durfte dann gefeiert werden, da der Staffelleiter Georg Möhlmann im Rahmen des letzten Spieltages die Schale an unseren Kapitän Jonas Jeck überreichte. Die Freude bei der Mannschaft war riesig. Es flog Konfetti über den Dinklager Rasenplatz, etliche Selfies wurden geschoßen und auch die Dammer Hymne „Wir sind nur ein Carnevalsverein“ wurde lautstark angestimmt. Auf diese Feierein wird am Samstag noch der Saisonabschluss auf dem Hof der Familie Zerhusen mit Spielern und den Familien (mit voriger Planwagenfahrt) sowie die Mannschaftsfahrt nach Holland vom 30.05.2019 bis zum 02.06.2019 folgen.
 
An dieser Stelle wollen wir uns zunächst beim Gegner aus Dinklage bedanken. Die Dinklager haben uns einerseits durch ihre mutige Art Fußball zu spielen, ihr faires sportliches Auftreten und durch das Spielen auf dem Hauptplatz einen schönen Rahmen für das letzte Saisonspiel gegeben. Andererseits wollen wir uns bedanken, da die Dinklager unserem Wusnch das Spiel zwei Wochen vorzuverlegen ohne Einwände nachgekommen sind. Wir wünschen euch allen weiter viel Erfolg.
 
Ein weiterer Dank geht vor allem an alle Eltern und Zuschauer die uns das ganze Jahr über so gut unterstützt haben. Eure Unterstützung in allen Bereichen war einfach einsame Spitze, ohne euch wäre das alles so nicht möglich gewesen!
 
Und zu aller letzt wollen wir Trainer uns vor allem bei unserer Mannschaft für diese super Saison bedanken. Jungs ihr seit einfach der HAMMER! 66 von 66 möglichen Punkten bei einem Torverhältnis von 150:21. Diese Zahlen sprechen einfach für euch und sind das Ergebnis euer harten Arbeit in jeder Trainingseinheit und bei jedem Spiel. Bei jeder Einheit hat man euch angemerkt, dass ihr gierig seit dazuzulernen und Gas zu geben, macht weiter so! Und das allerwichtigste fehlt ja noch. Wie ihr alle über das Jahr als Team zusammengewachsen seit ist einfach einsame Spitze. Die ganze Saison weg hatten wir Trainer einfach Spaß daran mit euch zusammenzuarbeiten.
 
Gruß Johannes Rechtien und Thorsten Brägelmann